Das Verbundprojekt EcoDM erforscht, wie die Potenziale des rasanten digitalen Datenwachstums systematisch und FAIR (Findable, Accessible, Interoperable, Reusable) genutzt werden können. Dies schließt insbesondere die Erforschung der dafür benötigten Kompetenzen, Fähigkeiten und neuen Rollen der Beteiligten ein.

Verbundpartner

Vision

Die Vision des Projekts EcoDM ist, Diskurse zum digitalen Datenmanagement über Domänen und Fächergrenzen hinweg anzuregen. Der Fokus liegt hierbei auf den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Public Sector und Qualifizierung – vier Bereiche, die zwar entscheidende digitale Datenproduzenten sind, aber erstmalig durch das Projekt EcoDM an einen Tisch gebracht werden.

Das Ziel ist es, gemeinsam Handlungsempfehlungen zu formulieren für ein nachhaltiges, interoperables Datenmanagement.

Was wir machen

Wir stellen uns vor

Was sind die Neuigkeiten

Bereiche

Bund, Ländern, Kommunen sowie öffentlichen Körperschaften

Universitäten, FHs, Nachwuchsförderung

Industrie, Unternehmen

Forschung & Entwicklung

Vorgehen

Runder Tisch – Gemeinsam diskutieren Experten über Praktiken, Vorgaben, Defizite und Bedarfe in ihren Bereichen bezüglich des  digitalen Datenmanagements

Für jeden Bereich wird eine Analyse von bestehenden Strukturen, Inhalten, Akteuren, Best Practices und Erkenntnissen im Bereich Datenmanagement

Gap-Analysen beschreiben für jeden Bereich Desiderate im Datenmanagement.

Kontakt

Wenn Sie Nachfragen haben oder weitere Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie uns bitte unter:

ecodm-kontakt@ecodm.de

Verbundpartner