Die deutschspachige RDA Community trifft sich auch dieses Jahr wieder auf der jährlichen RDA Deutschland Tagung.

Die RDA Deutschland Tagung 2020 wird gemeinsam vom Verein RDA DE und der Helmholtz Gemeinschaft  veranstaltet. Sie findet vom 25. bis 27. Februar 2020 am GeoForschungsZentrum Potsdam (GFZ, Telegrafenberg) im Hörsaalgebäude statt.

EcoDm ist als Projekt innerhalb von drei Sessions vertreten:

  • Der Bereich Qualifizierung sponsort den an die Tagung angegliederten Data Carpentry Workshop am 25. und 26. 02.. Der Workshop vermittelt grundlegende Fertigkeiten in der Erfassung, Organisation und Aufbereitung tabellarischer Daten anhand der Module „Data Organization in Spreadsheets for Social Scientists“ sowie „OpenRefine for Social Science Data“ aus dem Data Carpentry-Curriculum für die Sozialwissenschaften. Mehr Informationen zum Workshop sind hier nachzulesen.
  • Am Mittwoch, den 26.02. startet um 9:30 Uhr die EcoDM-Session Was bedeutet FAIR?. In der Session wird es Informationen und Diskussion Rund um FAIR Data, auch insbesondere in den für EcoDM relevaten Bereichen geben.
  • Am Donnerstag, den 27.02. werden ab 10:00 Uhr FAIRification Initiativen & Projekte kurz vorgestellt und diskutiert. Unter anderem konnten Repräsentant*innen von GO FAIR, FAIRsFAIR und der RDA FAIR Data Maturity Working Group gewonnen werden.

Das Projektteam wird zudem in der Poster Session mit einem Poster vertreten sein. Dort freuen wir uns auch auf persönliche Gespräche mit Interessent*innen.

Kategorien: Veranstaltung